Fach­kliniken

Zentren & Einrich­tungen

Experten

Christliches Klinikum Unna | MITTE

Telefon: 0 23 03 / 100 - 0

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | Mitte

Christliches Klinikum Unna | WEST

Telefon: 0 23 03 / 106 - 0

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | West

Christliches Klinikum Unna | MITTE

Obere Husemannstraße 2, 59423 Unna

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | Mitte

Christliches Klinikum Unna | WEST

Holbeinstraße 10, 59423 Unna

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | West

112

Bei bedrohlichen Situationen bitte sofort den Rettungsdienst rufen!

Notaufnahme | CKU MITTE

Telefon: 0 23 03 / 100 - 1850

Weitere Informationen

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | Mitte

Notaufnahme | CKU WEST

Telefon: 0 23 03 / 106 - 106

Weitere Informationen

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | West

Häuslicher Notfalldienst

Wasserstraße 26, 59423 Unna
Telefon: 0 23 03 / 25 42 860

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do 19 bis 21 Uhr
Mi, Fr 15 bis 21 Uhr
Sa, So und an Feiertagen 9 bis 21 Uhr

„Abendvisite Online“ mit zwei Spezialisten: Leistenbruch richtig behandeln

„Abendvisite Online“ mit zwei Spezialisten: Leistenbruch richtig behandeln

Statistisch gesehen erleidet jeder dritte Mann im Laufe seines Lebens einen Leistenbruch. Diese Erkrankung, die ganz unauffällig verlaufen, im schlimmsten Fall aber auch zu einer Not-OP führen kann, steht im Mittelpunkt unserer nächsten „Abendvisite online“. Gleich zwei Spezialisten der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie des Christlichen Klinikums Unna (CKU) Mitte nehmen dieses Thema am 24. Juni unter die Lupe: Chefarzt Prof. Dr. Ulrich Mittelkötter und Oberärztin Dr. Barbara Ohder.

Tatsächlich sind mehr Männer als Frauen von Leistenbrüchen betroffen und nicht immer muss operiert werden. Bereitet der Bruch (die so genannte Hernie) jedoch zunehmend Probleme, ist eine OP unumgänglich. Wann dies der Fall ist und welche verschiedenen Methoden die moderne Medizin heute als schonende Verfahren bereit hält, das erläutern Prof. Dr. Mittelkötter und Dr. Ohder in ihrem Online-Vortrag sehr anschaulich. So werden beispielsweise Netze gezeigt, die bei einer OP eingesetzt werden und das gebrochene Gewebe wieder stützen und zusammenwachsen lassen.

Dabei können Prof. Dr. Mittelkötter und sein Team auf große Erfahrung und Expertise zurückgreifen. 3000 Leistenbruch-Operationen wurden in den vergangenen 15 Jahren im CKU Mitte, dem ehemaligen Katharinen-Hospital, vorgenommen. Die Hernienchirurgie und die endokrine Chirurgie zählen heute zu den zertifizierten Schwerpunkten der Fachklinik.

Empfangen können alle Interessierten die „Abendvisite Online“ überall dort, wo es einen Internetzugang gibt. Die Teilnahme ist ganz unkompliziert möglich: Von der Internetadresse abendvisite.hospitalverbund.online führt ein Klick direkt in den Video-Vortrag (Hinweis: auf keinen Fall das sonst übliche „www“ davor eingeben). Sendetermin am 24. Juni ab 18 Uhr. Danach steht der Vortrag aber auch dauerhaft auf dem Youtube-Kanal des Hospitalverbundes (https://www.youtube.com/user/Hospitalverbund) zur Verfügung.

Zurück