Fach­kliniken

Zentren & Einrich­tungen

Experten

Christliches Klinikum Unna | MITTE

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | Mitte

Christliches Klinikum Unna | WEST

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | West

Christliches Klinikum Unna | MITTE

Obere Husemannstraße 2, 59423 Unna

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | Mitte

Christliches Klinikum Unna | WEST

Holbeinstraße 10, 59423 Unna

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | West

112

Bei bedrohlichen Situationen bitte sofort den Rettungsdienst rufen!

Notaufnahme | CKU MITTE

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | Mitte

Notaufnahme | CKU WEST

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | West

Häuslicher Notfalldienst

Wasserstraße 26, 59423 Unna
Telefon: 0 23 03 / 25 42 860

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do 19 bis 21 Uhr
Mi, Fr 15 bis 21 Uhr
Sa, So und an Feiertagen 9 bis 21 Uhr

Doppelter Umzug des Gefäßmedizinischen Versorgungszentrums Kreis Soest

Das Gefäßmedizinische Versorgungszentrum Kreis Soest (GMVZ) zieht mit seinen beiden Standorten innerhalb des Kreises Soest um: Sowohl in Werl als auch in Soest rücken die Praxen des Ärzte-Trios Dr. Wolfgang Steffen, Dr. Dirk Grabosch und Dr. Hans-Walter Fiedler näher an die Krankenhäuser des Katholischen Hospitalverbundes Hellweg heran.

In Soest ist das Marienkrankenhaus Soest künftig direkter Nachbar und in Werl liegt das Mariannen-Hospital in unmittelbarer Nähe zur neuen Werler Adresse des GMVZ.

Umzüge innerhalb von Werl und Soest

Ab 2.1.2023 ist die Werler Praxis rund 200 Meter neben dem Mariannen-Hospital Werl in der Unnaer Straße 1a zu finden. Sie befindet sich in der 2. Etage und ist über einen Aufzug barrierefrei erreichbar. Parkmöglichkeiten sind hinter dem Gebäude vorhanden.

Zum 1.2.2023 ist der Umzug der Soester Praxis geplant. Die Gefäßchirurgen beziehen ein Nebengebäude des Marienkrankenhauses Soest in der Walburger-Osthofen-Wallstraße 22 im Erdgeschoss (ebenfalls barrierefrei erreichbar). Parkmöglichkeiten stehen gegenüber auf dem großen Parkplatz am Wall zur Verfügung.

Mehr Platz und Flexibilität in Werl

Die neuen Werler Räumlichkeiten des GMVZ sind wesentlich größer als zuvor in der Rustigestraße 22. Fünf Behandlungsräume geben viel Flexibilität zur Versorgung der Patienten. Die Nähe zum Krankenhaus bringt verschiedene Vorteile. Eine engere Verzahnung von ambulanter und stationärer Versorgung ‚auf kurzem Wege‘ ist möglich. Ab Februar können die Ärzte des GMVZ im Werler Krankenhaus zudem ambulante gefäßchirurgische Eingriffe wie Varizenoperationen, Portimplantationen und Schrittmacherimplantationen sowie kleinere chirurgische Eingriffe in Allgemein- und Lokalanästhesie durchführen.

Komplette Modernisierung vor dem Einzug

Die neuen Praxisräume sind vor dem Umzug komplett modernisiert und den Bedürfnissen der Gefäßchirurgen angepasst worden – sowohl am zukünftigen Soester als auch am Werler Standort. In den Räumlichkeiten der Praxen sind kleinere ambulante Eingriffe (zum Beispiel Sklerosierungen) möglich.

Vernetzung im gesamten Verbund

Das GMVZ ist dem Katholischen Hospitalverbund Hellweg angeschlossen, zu dem die Krankenhäuser in Unna (Christliches Klinikum), Soest (Marienkrankenhaus) und Werl (Mariannen-Hospital) gehören. Im Hospitalverbund arbeitet das GMVZ zudem eng mit den gefäßchirurgischen Fachbereichen im Marienkrankenhaus Soest und im Christlichen Klinikum Unna (West) zusammen. „Zeigt sich, dass ein größerer Eingriff in einer Klinik unter stationären Bedingungen notwendig ist, bestehen im Hospitalverbund beste Möglichkeiten der weiteren Behandlung - und wir sind dann im engen Austausch mit unseren Hospitalverbund-Kollegen“, so die Doktores Steffen, Grabosch und Fiedler.

Breites Spektrum der Gefäßmedizin

Die drei erfahrenen Fachärzte bieten ein breites Spektrum der gefäßmedizinischen Diagnostik und Versorgung an. Hierzu zählen alle Krankheiten der Venen (Phlebologie), der Arterien und der Lymphgefäße. Neben den drei Fachärzten stehen 14 medizinische Fachangestellte für die Versorgung der Patienten des GMVZ an den beiden Standorten in Soest und Werl zur Verfügung.

Zurück