Fach­kliniken

Zentren & Einrich­tungen

Experten

Christliches Klinikum Unna | MITTE

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | Mitte

Christliches Klinikum Unna | WEST

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | West

Christliches Klinikum Unna | MITTE

Obere Husemannstraße 2, 59423 Unna

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | Mitte

Christliches Klinikum Unna | WEST

Holbeinstraße 10, 59423 Unna

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | West

112

Bei bedrohlichen Situationen bitte sofort den Rettungsdienst rufen!

Notaufnahme | CKU MITTE

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | Mitte

Notaufnahme | CKU WEST

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | West

Häuslicher Notfalldienst

Wasserstraße 26, 59423 Unna
Telefon: 0 23 03 / 25 42 860

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do 19 bis 21 Uhr
Mi, Fr 15 bis 21 Uhr
Sa, So und an Feiertagen 9 bis 21 Uhr

Großer Herztag am 13. Mai

Einen ganzen Nachmittag lang geht es am Montag, 13. Mai, um das „zentrale“ Organ des menschlichen Körpers: das Herz. „Möglichkeiten, die Herzgesundheit zu fördern, und Möglichkeiten, ein krankes Herz gut zu behandeln, ist ein wichtiges Thema für betroffene Patienten und ihre Angehörigen - aber auch für gesunde Menschen in allen Lebensabschnitten“, schildert Chefarzt Prof. Dr. Markus Flesch seine Erfahrungen.

„Im Marienkrankenhaus haben wir in den letzten 20 Jahren viel investiert und etabliert, um Herzpatienten auf höchstem Niveau behandeln zu können. Daher ist es uns ein Anliegen, konzentriert an einem Nachmittag allen Interessierten das Thema Herzgesundheit und Therapiemöglichkeiten am Marienkrankenhaus vorzustellen.“

Gesagt, getan. Am 13. Mai lädt das Marienkrankenhaus zum Herztag 2024 ein. Von 13 bis 16 Uhr ist im Park des Krankenhauses ein Zelt aufgebaut. Expertinnen und Experten aus Medizin und Pflege sowie Kooperationspartner informieren an Info-Ständen sowie am besonderen Doppeldecker-Bus der „Herzenssache Lebenszeit“.

Konkret hält Prof. Dr. Markus Flesch Kurzvorträge (s.u.). Das Team des Notfallinstituts Hellweg bietet Reanimationstraining für Laien an. Gesundheitschecks wie Blutdruck- und Cholesterin-Messung sowie die Beratung zu Herzinsuffizienz und gesunder Ernährung ergänzen das Programm. Auch ein Blick hinter die Kulissen ist möglich: In Kleingruppen führt das Team durch das Herzkatheterlabor des Marienkrankenhauses.

Ergänzt wird der große Herztag durch die Vertreter der Deutschen Herzstiftung, den Koronarsport Soest e.V. sowie den Rettungsdienst des Kreises Soest, die einen RTW mitbringen. Schülerinnen und Schüler der Schule für Physiotherapie informieren zudem über gesunde Bewegung und bieten einen kurzen Test zur Herzgesundheit an. „Wir freuen uns auf viele Besucher am Tag der Herzgesundheit am Marienkrankenhaus“, laden Chefarzt Prof. Flesch und Leitender Oberarzt Dr. Wucherpfennig herzlich ein.

VORTRAGSPROGRAMM AM 13. MAI 2024

  • 13 Uhr - Vortrag
    Wenn das Herz nicht mehr kann“ - Herzschwäche: Ursachen und Therapie
  • 13.30 Uhr - Rea-Training
    „Was tun, wenn‘s steht?“ Prüfen, rufen, drücken; Rea-Training
  • 14 Uhr - Vortrag
    „Wenn das Herz galoppiert“ – Herzrhythmusstörungen: Ursachen und Therapie
  • 14.30 Uhr - Rea-Training
    „Was tun, wenn‘s steht?“ Prüfen, rufen, drücken; Rea-Training
  • 15 Uhr - Vortrag
    „Wenn der Kessel dampft“ – Bluthochdruck: Ursachen und Therapie
  • 15.30 Uhr - Rea-Training
    „Was tun, wenn‘s steht?“ Prüfen, rufen, drücken; Rea-Training

Zurück