Fach­kliniken

Zentren & Einrich­tungen

Experten

Christliches Klinikum Unna | MITTE

Telefon: 0 23 03 / 100 - 0

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | Mitte

Christliches Klinikum Unna | WEST

Telefon: 0 23 03 / 106 - 0

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | West

Christliches Klinikum Unna | MITTE

Obere Husemannstraße 2, 59423 Unna

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | Mitte

Christliches Klinikum Unna | WEST

Holbeinstraße 10, 59423 Unna

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | West

112

Bei bedrohlichen Situationen bitte sofort den Rettungsdienst rufen!

Notaufnahme | CKU MITTE

Telefon: 0 23 03 / 100 - 1850

Weitere Informationen

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | Mitte

Notaufnahme | CKU WEST

Telefon: 0 23 03 / 106 - 106

Weitere Informationen

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | West

Häuslicher Notfalldienst

Wasserstraße 26, 59423 Unna
Telefon: 0 23 03 / 25 42 860

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do 19 bis 21 Uhr
Mi, Fr 15 bis 21 Uhr
Sa, So und an Feiertagen 9 bis 21 Uhr

Imfungen mit Biontech und Moderna bis 28.2.

Der Impfbus vor dem Marienkrankenhaus steht bis einschließlich 28.2. wahlweise der Impfstoff von Moderna oder Biontech zur Verfügung. Am 1.3. ist die Impfaktion beendet.

Für alle, die sich gegen Corona impfen lassen möchten, besteht noch bis einschließlich 28.2. im gelben Impfbus vor dem Marienkrankenhaus dazu Gelegenheit. Es stehen Biontech- und Moderna-Impfdosen zur Verfügung. Möglich sind für Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen und 4. Impfung.

Geimpft werden können alle Personen ab 12 Jahren (Erst-, Zweit- und Boosterimpfung). Die 4. Impfung ist ein Angebot für über 70-Jährige, für Bewohner von Altenheimen und Menschen mit Immunschwäche-Krankheiten und für die Beschäftigen in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen insbesondere mit direktem Patientenkontakt.

Interessierte können ohne Termin zum Impfbus, der auf dem Parkplatz Krummel steht, spontan vorbeikommen. Dort stehen Fachleuchte aus dem Marienkrankenhaus Soest und dem Mariannen-Hospital Werl für die Impflinge bereit.

Voraussetzung für die Impfung ist, sich mit einem offiziellen Dokument auszuweisen (Personalausweis, Reisepass) und das Impfbuch vorzulegen.

Öffnungstage, Uhrzeiten und weitere Informationen finden Sie hier: CoVID-19 - Marienkrankenhaus Soest (marienkrankenhaus-soest.de)

Ab 1.3. ist die Impfaktion am Marienkrankenhaus beendet.

Vor drei Monaten wurde das erfolgreiche Projekt Impfbus aus der Taufe gehoben. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Marienkrankenhauses wollten sich nicht nur während ihres Dienstes in der Klinik, sondern auch in ihrer Freizeit aktiv in der Corona-Pandemie einsetzen. Seither wurden fast täglich (außer sonntags) Menschen aus Soest und der Region geimpft. Mehr als 4000 Bürger (Stand 24.2.2022) ließen sich inzwischen hier immunisieren. Für die Mitarbeitenden des Marienkrankenhauses steht fest: Sie beobachten die Entwicklung der Pandemie weiterhin aufmerksam und werden bei Bedarf die Türen des gelben Impfbusses wieder für die Soester öffnen.

Zurück