Fach­kliniken

Zentren & Einrich­tungen

Experten

Christliches Klinikum Unna | MITTE

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | Mitte

Christliches Klinikum Unna | WEST

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | West

Christliches Klinikum Unna | MITTE

Obere Husemannstraße 2, 59423 Unna

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | Mitte

Christliches Klinikum Unna | WEST

Holbeinstraße 10, 59423 Unna

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | West

112

Bei bedrohlichen Situationen bitte sofort den Rettungsdienst rufen!

Notaufnahme | CKU MITTE

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | Mitte

Notaufnahme | CKU WEST

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | West

Häuslicher Notfalldienst

Wasserstraße 26, 59423 Unna
Telefon: 0 23 03 / 25 42 860

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do 19 bis 21 Uhr
Mi, Fr 15 bis 21 Uhr
Sa, So und an Feiertagen 9 bis 21 Uhr

Filigraner Katheter bei Rücken- und Beinschmerzen

Als realistisches Ziel beim Einsatz eines so genannten epiduralen Schmerzkatheters ist eine Schmerzreduktion von durchschnittlich 30 bis 50 Prozent über mehrere Monate hinweg möglich. Diese Methode kann bei Bedarf wiederholt werden.

Ablauf

Unter örtlicher Betäubung und sterilen Bedingungen wird, in Bauchlage und mittels Durchleuchtung, gezielt unter Sicht über das Steißbein ein dünner Katheter in den unteren Bereich des Wirbelkanals gelegt. Darüber können Medikamente im Rahmen des stationären Aufenthaltes wiederholt verabreicht werden, die direkt vor Ort einwirken ohne den weiteren Körper zu beeinträchtigen. Das allgemeine Risikoprofil minimiert sich durch die Art des gewählten Zugangs zum Wirbelkanal sowie die radiologische Kontrolle.  

Diese Schmerztherapie ist mit einer stationären Unterbringung zur klinischen Beobachtung für eine Nacht in unserem Krankenhaus verbunden. Der Katheter wird vor der Entlassung entfernt.

Leitgedanke

Unser Ziel ist es, dass Sie subjektiv empfunden gut im Alltag zurechtkommen - unabhängig von jedwedem Schmerzwert. Hierzu gehört in unseren Augen die Steigerung Ihrer Lebensqualität, Belastbar- und Beweglichkeit sowie Autonomie und auch Schlafqualität.

Kontaktinformationen

Ärztliche Leitung

Dr. Hector de Paz

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Zusatz-Weiterbildungen:
  • Spezielle Schmerztherapie
  • Palliativmedizin
  • Suchtmedizinische Grundversorgung
  • Manuelle Medizin / Chirotherapie

Kontakt Orthopädische Schmerztherapie

Silke Kammering / Hannah Dawson
T:
0 23 03 / 106 - 184
F: 0 23 03 / 106 - 418

Sprechstunde

Mo – Fr 8.00 - 14.30 Uhr

So finden Sie uns

Christliches Klinikum Unna | WEST

Holbeinstr. 10

59423 Unna