Fach­kliniken

Zentren & Einrich­tungen

Experten

Christliches Klinikum Unna | MITTE

Telefon: 0 23 03 / 100 - 0

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | Mitte

Christliches Klinikum Unna | WEST

Telefon: 0 23 03 / 106 - 0

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | West

Christliches Klinikum Unna | MITTE

Obere Husemannstraße 2, 59423 Unna

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | Mitte

Christliches Klinikum Unna | WEST

Holbeinstraße 10, 59423 Unna

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | West

112

Bei bedrohlichen Situationen bitte sofort den Rettungsdienst rufen!

Notaufnahme | CKU MITTE

Telefon: 0 23 03 / 100 - 1850

Weitere Informationen

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | Mitte

Notaufnahme | CKU WEST

Telefon: 0 23 03 / 106 - 106

Weitere Informationen

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | West

Häuslicher Notfalldienst

Wasserstraße 26, 59423 Unna
Telefon: 0 23 03 / 25 42 860

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do 19 bis 21 Uhr
Mi, Fr 15 bis 21 Uhr
Sa, So und an Feiertagen 9 bis 21 Uhr

Hygienemanagement

Besondere Aktivitäten

Besondere Aktivitäten

Die Krankenhaushygiene im Hospitalverbund ergänzt ihr Leistungsspektrum um zahlreiche Aktivitäten rund um das Thema Hygiene sowie um die Teilnahme an verschiedenen Maßnahmen zur freiwilligen Qualitätssicherung.

  • Teilnahme an der landesweiten Initiative gegen multiresistente Keime. Informationen zu der Hygieneinitiative „Keine Keime“ der KGNW finden sie unter: www.keine-keime.de.
  • Langjährige Teilnahme und Mitarbeit in den MRE-Netzwerken des Kreises Unna und des Kreises Soest und dem Hygienenetzwerk Dortmund Plus
  • Freiwillige Qualitätssicherung: Prävalenzerhebung nosokomialer Infektionen/ Qualitätsmessung im Rahmen der Teilnahme am Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System (KISS) am Nationalen Referenzzentrum (NRZ) in Berlin.
  • Hygiene-Aktionstage in unseren Einrichtungen und der Öffentlichkeit: Jährlicher Mitarbeiteraktionstag, Tage der Händehygiene, Teilnahme an Gesundheitsmessen und Gesundheitstagen, Hygiene-Aufklärung bei Mitatbeitergesundheitstagen.