Fach­kliniken

Zentren & Einrich­tungen

Experten

Christliches Klinikum Unna | MITTE

Telefon: 0 23 03 / 100 - 0

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | Mitte

Christliches Klinikum Unna | WEST

Telefon: 0 23 03 / 106 - 0

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | West

Christliches Klinikum Unna | MITTE

Obere Husemannstraße 2, 59423 Unna

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | Mitte

Christliches Klinikum Unna | WEST

Holbeinstraße 10, 59423 Unna

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | West

112

Bei bedrohlichen Situationen bitte sofort den Rettungsdienst rufen!

Notaufnahme | CKU MITTE

Telefon: 0 23 03 / 100 - 1850

Weitere Informationen

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | Mitte

Notaufnahme | CKU WEST

Telefon: 0 23 03 / 106 - 106

Weitere Informationen

Illutration der Gebäude vom Christlichen Klinikum Unna | West

Häuslicher Notfalldienst

Wasserstraße 26, 59423 Unna
Telefon: 0 23 03 / 25 42 860

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do 19 bis 21 Uhr
Mi, Fr 15 bis 21 Uhr
Sa, So und an Feiertagen 9 bis 21 Uhr

Fachklinik im CKU | MITTE

Innere Klinik I / Gastroenterologie, Hämato-Onkologie und Palliativmedizin

  • Startseite
  • Innere Klinik I / Gastroenterologie, Hämato-Onkologie und Palliativmedizin | MITTE

Große Expertise und zugewandte Medizin

Die Innere Klinik I / Gastroenterologie des Christlichen Klinikums Unna Mitte bietet eine breite internistische Versorgung. Eine große Zahl von bestens qualifizierten Medizinerinnen und Medizinern stellt diese hochwertige medizinische Kompetenz für die Patientinnen und Patienten sicher.

In der Inneren Klinik I / Gastroenterologie behandeln wir Patienten mit folgenden Krankheitsbildern:

  • Erkrankungen der Verdauungsorgane (Gastroenterologie)
  • Krebserkrankungen (Hämato-Onkologie)
  • Erkrankungen der Lungen und der Bronchien (Pneumologie)
  • Diabetes mellitus (Diabetologie)
  • Erkrankungen der inneren Drüsen (Endokrinologie)
  • Erkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis (Rheumatologie)
  • Infektionskrankheiten

Diagnostik

Die diagnostischen Möglichkeiten der Inneren Klinik I entsprechen in allen Bereichen höchsten medizinischen Anforderungen. Zu nennen ist hier insbesondere die Endoskopie von Magen-, Dünn- und Dickdarm sowie der Bauchspeicheldrüsengänge, der Gallenwege und der Bronchien und die Sonographie mit allen bekannten Anwendungsmöglichkeiten (inkl. Kontrastmittelsonographie). Zu den diagnostischen Möglichkeiten zählt außerdem unsere leistungsfähige und moderne Labormedizin.

Im Bereich der Ultraschalluntersuchungen verfügt Chefarzt Prof. Dr. Schlottmann über eine besondere Qualifikation, die ihm die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) anerkannt hat: Als einer der wenigen Mediziner im Bereich Unna-Hamm-Dortmund ist Chefarzt Prof. Dr. Schlottmann in Besitz der „DEGUM Stufe III“. Diese Graduierung vergibt die DEGUM nach der speziellen Ultraschall-Qualifikation des Arztes und der hohen Gerätequalität sowie zusätzlich noch für besondere Funktionen in Lehre und Forschung.

Behandlung

Zur Behandlung allgemeiner innerer Erkrankungen stehen den Patientinnen und Patienten bei uns alle modernen medikamentösen und operativen Möglichkeiten offen. Viele Eingriffe können heutzutage endoskopisch durchgeführt werden. Zu den Eingriffen unter Kontrolle bildgebender Verfahren zählen im Christlichen Klinikum Unna zum Beispiel die endoskopischen Steinextraktionenen, Stentanlagen sowie die sonographisch und endosonographisch kontrollierten Cystenpunktionen und Drainagenanlagen. Die sogenannten interventionellen Methoden ermöglichen – mit Hilfe von Endoskopen – direkt kleine operative Eingriffe wie die Abtragung von Polypen, die Dehnung von Engstellen oder die Behandlung von Blutungen. Wir setzen moderne Endoskopieverfahren ein (Mukosektomie, Submucosadissektion; ESD), um frühe Tumoren der Schleimhaut - der Speiseröhre, des Magens und des Dickdarmes - zu behandeln.

Schwerpunkte

Weitere Leistungen

Zentrallabor

Die Labormedizin im Christlichen Klinikum Unna unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Klaus Schlottmann ist an der Behandlung der Patienten aller Abteilungen beteiligt. 1,3 Millionen Analysen werden pro Jahr im hauseigenen Labor durchgeführt. Rund um die Uhr stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Labors den Ärzten und Stationen zur Verfügung. Mit Hilfe der Laborergebnisse lassen sich Diagnosen stellen, Therapien ableiten und Krankheitsverläufe verfolgen. Im Labor des Christlichen Klinikums Unna werden Blut, Urin und Punktionsflüssigkeiten untersucht. Ein großer Teil der Analysen erfolgt durch eine hochmoderne Laborstraße. Wir legen großen Wert auf sorgfältige Blutentnahmen, eine korrekte und zügige Befunderstellung sowie Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft gegenüber den Patienten und Mitarbeitern.

Leistungsspektrum Zentrallabor

Die Labormedizin im Christlichen Klinikum Unna umfasst folgende Bereiche:

  • Klinische Chemie
  • Hämatologie
  • Immunologie
  • Urindiagnostik
  • HämostaseologieSerologie (Untersuchung von Blutgruppen etc.)
  • Infektiologie

Bei den meisten der Untersuchungen, die im hauseigenen Labor durchgeführt werden, handelt es sich um Leber-, Nieren-, Herz- und Entzündungsparameter. Zum Leistungsspektrum gehören außerdem die Analysen von Schilddrüsenwerten, Tumormarkern, Hepatitis- und HIV-Untersuchungen sowie Blutgruppenbestimmungen und Verträglichkeitsproben (Blutkonserven).

Moderne Verfahren
Neueste, hochtechnisierte Analysengeräte unterstützen die Fachkräfte im Labor. Die moderne Messtechnologie ist notwendig, da der Bereich der nachweisbaren Substanzen in Blut und anderen Körperflüssigkeiten sich ständig erweitert. Die Auftrags- und Befundkommunikation erfolgt über Computernetzwerke. Dadurch können Stationen und Ambulanzen Laboraufträge für einzelne Patienten anlegen oder Laborbefunde abrufen. Eine schnelle, unkomplizierte Kommunikation und Befundübermittlung rund um die Uhr ist somit gewährleistet. Da die Laborergebnisse häufig eine wesentliche Voraussetzung für die Diagnose und Therapie des Patienten bedeuten, ist eine schnelle, verlässliche und datenschutzkonforme Befundübermittlung besonders wichtig.

Hohe Qualitätsstandards
Zur ständigen Kontrolle der Patientenergebnisse unterliegen wir der regelmäßigen internen und externen Qualitätsüberwachung gemäß den Richtlinien der Bundesärztekammer. Im Labor ist ein Qualitätsmanagementsystem installiert.

Blutbank

Die Blutbank des Christlichen Klinikums Unna kann rund um die Uhr verträgliche Blutkonserven und Plasma für jede Blutgruppe zur Verfügung stellen. Deshalb kann in Notfallsituationen jeder Patient schnell versorgt werden. Im Bereich der Blutbank führt das Labor jährlich etwa 15.000 Untersuchungen wie zum Beispiel Blutgruppenbestimmungen durch. Pro Jahr werden rund 6.000 Blutprodukte ausgegeben, davon etwa 4.100 Blutkonserven.

Kooperationen Zentrallabor

Besondere Untersuchungen (wie z. B. mikrobiologische Analysen) übernimmt für uns ein externes Institut.

Der Blutspendedienst Hagen stellt die Blutkonserven für das Christliche Klinikum Unna zur Verfügung und übernimmt die Untersuchung bei serologischen Komplikationen.

Laborleistungen für den Katholischen Hospitalverbund Hellweg
Nicht nur klinikeigene Einsender nutzen die Labordiagnostik am Christlichen Klinikum Unna; auch weitere Standorte im Katholischen Hospitalverbund Hellweg sind angeschlossen. Das Untersuchungsspektrum ist auf die Bedürfnisse der einzelnen Kliniken abgestimmt.

Was wir noch anbieten

  • Für eine intensivmedizinische Betreuung der Patientinnen und Patienten steht eine moderne und leistungsfähige Intensivstation zur Verfügung. Dort arbeiten erfahrene Intensivmediziner rund um die Uhr mit Hilfe des speziell geschulten Intensivpflegepersonals und einer hochmodernen technischen Ausstattung.
  • Diagnostik und Therapie von Gefäß- und Kreislauferkrankungen (Schlaganfall, Lungenembolie, Durchblutungsstörungen, Thrombosen, Bluthochdruck)
  • Infektiologie
  • Erkrankungen des Herz-/Kreislaufsystems (Kardiologie/Angiologie) und der Nieren (Nephrologie) werden in Zusammenarbeit mit der Medizinischen Fachabteilung der Inneren Klinik II behandelt.


Prof. Dr. Klaus Schlottmann

Chefarzt

Hämato-Onkologische Tagesklinik

Die gesamte onkologische Versorgung kann im Christlichen Klinikum Unna in der Hämato-Onkologischen Tagesklinik angeboten werden. Hierzu wird in modernen und mit angenehmer Atmosphäre eingerichteten Räumen die Chemotherapie durchgeführt. Die gesamte Planung der Versorgung rund um die Tumorerkrankung findet ebenfalls in der onkologischen Tagesklinik statt.

Weiterlesen …

Zertifizierungen

Kontaktinformationen

Ärztliche Leitung

Prof. Dr. Klaus Schlottmann

Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie

Kontakt Innere Klinik I

Elisabeth Kalwa, Waltraud Leidecker
T: 0 23 03 / 100 - 18 22
F: 0 23 03 / 100 - 18 20

Sprechzeiten
nach telefonischer Vereinbarung

Öffnungszeiten des Sekretariats
Mo, Di, Do 8.00 - 17.00 Uhr
Mi 8.00 - 15.00 Uhr
Fr 8.00 - 15.00 Uhr

So finden Sie uns

Christliches Klinikum Unna | MITTE

Obere Husemannstraße 2

59423 Unna